Thüringen
Urlaub in Thüringen
 
 

Urlaub in Thüringen







Karte mit Unterkünften

------------------------
Urlaubsunterkünfte
Urlaubsangebote
------------------------
Urlaubsland Thüringen
 
   

Unterwegs auf dem Herbert-Roth-Wanderweg

Gern und oft als Vater der volkstümlichen Musik in Thüringen bezeichnet, lebte der im Alter von 56 Jahren bereits 1983 verstorbene Komponist und Interpret Herbert Roth zeit seines Lebens in Suhl. Neben einem Gedenkstein in der Nähe der Schmücke am Rennsteig, einer ständigen Ausstellung im Suhler Ortsteil Vesser und einem Straßennamen in Suhl erinnert auch ein etwa 24 Kilometer langer Rundwanderweg an den Komponisten des unvergessenen Rennsteiglieds.

Der mit einem grünen Querbalken auf weißem Grund gekennzeichnete Herbert-Roth-Wanderweg beginnt und endet am Henneberger Haus in der Gothaer Straße in Suhl. Nach einem beachtlichen Aufstieg zum mit 600 Metern höchsten Punkt der Wanderung am Waldgasthaus Krinitzenstube führt der Weg am Hang des Dombergs nach Linsenhof und Heinrichs. Kurz vor Neundorf wird dann mit 415 Metern der tiefste Punkt des Rundwanderwegs erreicht. Weiter führt der Weg entlang des Bergbaugebiets am Döllberg hin zum ebenfalls wieder 600 Meter hoch liegenden Himmelreich. Von dort geht es vorbei am Lauterer Wirtshaus zum Ausgangspunkt zurück.

Der zu jeder Jahreszeit seine speziellen Reize entfaltende Wanderweg gestattet viele schöne Ausblicke auf die Stadt Suhl und führt bei einem ständigen Auf und Ab vorüber an den sie umgebenden Bergen. Acht Einkehrmöglichkeiten dürften ausreichend Gelegenheit bieten, sich während der Tour zu stärken und den aufkommenden Durst zu löschen. Zu erwähnen bleiben noch die an einigen Wegstellen angebrachten Informationstafeln, auf denen auf die Schönheit der Natur ebenso hingewiesen wird wie auf Besonderheiten der Geschichte Suhls.

   
Nützliche Infos
» Fotos und Impressionen
Für Anbieter
» Unternehmen eintragen