Thüringen
Urlaub in Thüringen
 
 

Urlaub in Thüringen







Karte mit Unterkünften

------------------------
Urlaubsunterkünfte
Urlaubsangebote
------------------------
Urlaubsland Thüringen
 
   

Die schönsten Radwanderwege in Thüringen

Thüringen ist ein ideales Ziel für Radwanderer, verfügt es doch über eine Vielzahl an Radwegen, die sich entweder auf das Gebiet des Bundeslandes beschränken oder dieses durchkreuzen.

Einer der bekanntesten dürfte wohl der Rennsteig-Radwanderweg sein, der zum großen Teil parallel zu seinem berühmten Namensgeber, dem Rennsteig-Höhenwanderweg verläuft. Nicht jeder möchte ihn auf seiner ganzen Länge von 195 Kilometern bewältigen und kann sich so zwischen Hörschel und Blankenstein bestimmte Etappen selbst auswählen. Als Tipp ist hinzuzufügen, dass die zu überwindenden Höhenunterschiede nicht so dramatisch sind, wie man annehmen könnte, denn mehr als drei Viertel der Wegstrecke verläuft zwischen 700 und 850 Meter Höhe.

Ein Radweg der neben einer beeindruckenden Natur besonders viele bekannte aber auch weniger bekannte Sehenswürdigkeiten berührt, ist der Ilmtal-Radweg. Er verläuft zwischen Allzunah am Rennsteig und Kaatschen-Weichau an der Saale auf einer Strecke von 125 Kilometern und bietet zwischen Start- und Zielort über 600 Meter Höhenunterschied. Auf dieser Strecke lassen sich das Schaubergwerk in Langewiesen ebenso erkunden wie die Klassikerstätten in und um Weimar oder das Wielandgut in Oßmannstedt.

Mit dem etwa nur 32 Kilometer langen Unstrut-Werra-Radweg bietet sich eine Radtour für eventuell nur einen Tag an. Zu überwinden sind etwa 200 Meter Höhenunterschied. Je nach persönlicher Interessenlage stehen hierbei die Müntzer-Gedenkstätte in Mühlhausen, der Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich, das Opfermoor bei Niederdorla oder auch die Burg Normannstein bei Treffurt für einen Abstecher zur Auswahl.

Zwischen dem Rennsteig- und dem Unstrut-Radweg verläuft auf 75 Kilometer Länge der Gera-Radwanderweg. Er bietet dem Radler die Möglichkeit, entlang des Flusses Gera mit Arnstadt und Erfurt die beiden ältesten Städte Thüringens kennenlernen zu können. Daneben kann das an der Strecke liegende Barockschloss Molsdorf besucht werden und ist der Blick auf das Burgenensemble der Drei Gleichen zu genießen.

Schließlich sollen wenigstens dem Namen nach noch der fast 200 Kilometer lange Saale-Radwanderweg, der etwa 300 Kilometer lange Werratal-Radweg, der wesentlich kürzere Orla-Radwanderweg und der auf weiten Teilen durch Thüringen führende Unstrut-Radweg Erwähnung finden.
All diese und weitere regionale Radwanderwege in Thüringen erwarten nun wie jedes Jahr wieder die “Ritter der Pedalen”.

   
Nützliche Infos
» Fotos und Impressionen
Für Anbieter
» Unternehmen eintragen